Finde dein nächstes Abenteuer. hier klicken > >

Rifugio Chiampizzulon

Der Rückzugsort im Wald

Einführung

Inmitten eines dichten Tannenwaldes, auf einer kleinen Lichtung, weniger als eine Stunde Fußweg von den Piani di Vas in Rigolato entfernt, liegt die Schutzhütte Chiampizzulon. Die Schutzhütte ist das Ziel vieler Wanderer und Radfahrer, die dem Pfad durch den Wald folgen und sich dann auf dieser kühlen Lichtung wiederfinden. Hier beginnen viele leichte, mittelschwere oder schwierige Wege, von denen einige auch zum Mountainbiken geeignet sind. Sehr bekannt ist die Ringroute mit dem Übergang nach Chiampizzulon zum Berg Talm, von dessen Gipfel aus man den Blick auf vier Täler genießen kann: das Degano-Tal, das Ravascletto-Tal, das Calda-Tal und das Pesarina-Tal.

Warum besuchen

01.

Tief in den Wäldern

Die Hütte liegt auf einem Panoramafelsen inmitten eines Waldes aus Tannen, Buchen und Lärchen. Man erreicht sie über einen Waldweg, der sich am Ende zu einer stillen Lichtung öffnet, deren Geräusche nur die gedämpften des Waldes und seiner Bewohner sind.

02.

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad

Der Weg zur Chiampizzulon-Hütte schlängelt sich durch den Wald und ist auch für Kinder gut begehbar, da er einfach und sicher ist. Aus demselben Grund ist es auch sehr attraktiv, mit dem E-Bike zur Hütte zu kommen, indem du dir eines in der Umgebung ausleihst.

03.

Exkursionen

Die Chiampizzulon-Hütte ist der Ausgangspunkt für viele Wanderungen, ob leicht oder anspruchsvoll, und Aufstiege. Die umliegenden Schotterstraßen sind ideal zum Mountainbiken und für Kletterbegeisterte ist die Pleros-Bergwand etwa 20 Minuten entfernt.

Landschaft

Was die Natur und die Landschaft angeht, ist das Gebiet der Piani di Vas eines der schönsten in Carnia. Das Gebiet ist fast vollständig von Wäldern bedeckt und die Grasflächen sind mit Stavoli übersät. Die Wälder sind lebendig und bevölkert und es ist nicht ungewöhnlich, dass man Rehen begegnet. Von dem herrlichen grünen Balkon, auf dem die Hütte gebaut ist, ist die Aussicht atemberaubend. Die dichten Wälder sind von der bergigen Kulisse der Coglians, Peralba und Chiadenis umgeben.

Reiserouten und Routen

Die Schutzhütte Chiampizzulon genießt eine privilegierte Lage für Wanderer und Radfahrer. Zu den bekanntesten gehören die folgenden Ziele:

  • Piani di Vas Ring zum Berg Talm mit Durchgang zur Chiampizzulon-Hütte
  • Malga Tuglia
  • Entralais-Pass vom Val Pesarina
  • Siera Hütte
  • Klettersteig Berg Tuglia
  • Berg Pleros
  • Überquerung zur Fratelli de Gasperi Hütte

Außerdem kann man an einer Wand am Berg Pleros Sportklettern üben. Das Gebiet der Chiampizzulon-Hütte und der Weg dorthin sind auch für Schneeschuhwanderer geeignet.

Dienstleistungen

Die Schutzhütte Chiampizzulon hat mit 5 Zimmern und einem Schlafsaal für die Übernachtung, also insgesamt 48 Betten. Das Restaurant bietet 40 Sitzplätze im Inneren und eine große Außenterrasse.

Eröffnungsperiode

Er kann vom 15. Juni bis zum 30. September jeden Tag besucht werden. Von Anfang Mai bis Mitte Juni und im Oktober ist er nur an den Wochenenden geöffnet. Die Öffnungszeiten sind variabel und zu bestimmten Zeiten kann man nur auf Vorbestellung essen, also erkundige dich bitte im Voraus bei der Hütte.

Die Herangehensweise

Um die Hütte von den Piani di Vas aus zu erreichen, gibt es verschiedene Wege, von denen der Panoramaweg sicherlich der faszinierendste und eindrucksvollste ist. Dieser Weg, der mit 227 und dann mit 228 markiert ist, ist länger als die anderen und hat einen größeren Höhenunterschied, ermöglicht aber ein umfassenderes Erlebnis. Der Weg führt durch den Wald und an der Casera Campiut vorbei zu einem Aussichtspunkt auf 1700 m, wo du dich an einem Tisch und auf Bänken ausruhen und die Aussicht bewundern kannst. Von hier aus steigst du auf 1630 m zur Hütte ab.

Parkplatz und CAI-Pfad

Nimm die Staatsstraße 355 von Tolmezzo nach Sappada. In Rigolato biegst du in Richtung des Weilers Ludaria ab und folgst den Schildern nach Piani di Vas (1350 m). Parke auf der großen Lichtung auf der linken Seite.

An diesem Punkt nimmst du den Weg 228a, der in 45 Minuten zur Hütte führt, oder den Weg 228, der 1 Stunde dauert. Alternativ kannst du an der Abzweigung unweit des Parkplatzes den Panoramaweg nehmen, indem du zuerst der Wegmarkierung 227 und dann der 228 folgst. Die Strecke dauert etwa 1 Stunde und 45 Minuten.

Die Hütte kann auch von Forni Avoltri aus in etwa 2 Stunden erreicht werden, indem man den Weg 229 über die Malga Tuglia und dann den Weg 227 nimmt; von Cima Sappada aus, wiederum über die Malga Tuglia, über die Wege 320, 230 und 227 in etwa 2,30 Stunden; vom Val Pesarina aus in 2 Stunden über die Wege 226 und 228.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Die Hütte ist von Mai bis Oktober geöffnet, aber bevor du dort hingehst, solltest du dich am besten telefonisch mit den Betreibern in Verbindung setzen, denn zu Beginn und am Ende der Saison ist sie normalerweise nur an den Wochenenden geöffnet. Außerdem variiert die Öffnung je nach Wetterbedingungen.

Ja, natürlich. Die Strecke ist sehr gut für E-Bikes geeignet und am Ziel findest du auch eine Ladestation.

Die Hütte ist besonders für Familien und Kinder geeignet. Die Kleinen werden den Nervenkitzel erleben, den Wald zu entdecken, indem sie den einfachen Weg entlanglaufen, der in 45 Minuten zur Schutzhütte führt.

Kontakt mit der Hütte

Du kannst die Chiampizzulon-Hütte direkt über diesen Abschnitt kontaktieren. Damit kannst du Informationen über Dienstleistungen, Tarife, Reservierungen von Mahlzeiten und Unterkünften, das Wetter und Informationen über den Status des Weges anfordern. Denke daran, dass du dich mit diesem Formular direkt an die Manager des Unternehmens wendest. Explorer FVG ist nur ein Vermittler und bearbeitet keine Antworten und ist nicht für die in diesen Gesprächen ausgetauschten Informationen verantwortlich.

Kontaktinformationen:
Rifugio Chiampizzulon
Standort Chiampizzulon
33020 Rigolato UD

Manager: Federico Puzzolo

Schicke eine E-Mail

Teile diese Seite mit einem Freund

Der Inhalt dieser Seite ist mit einem digitalen Zertifikat vor Vervielfältigung und Kopieren geschützt

Sind Sie auf der Suche nach Ihrem nächsten Abenteuer in Friaul-Julisch-Venetien?

(die Seite, die Sie gerade besuchen, wird nicht geschlossen)