Finde dein nächstes Abenteuer. hier klicken > >

Rifugio Monte Ferro

Der Wald, die Märchen und der Bauernhof

Einführung

Die Schutzhütte Monte Ferro ist sicherlich einer der eindrucksvollsten Orte in der Landschaft von Sappada und einer der beliebtesten und bekanntesten in der Region. Dank der Bemühungen der neuen Verwalter, die die Hütte nach unzähligen Jahren der Vernachlässigung mit einer umfassenden Renovierung wieder zum Leben erweckt haben, wurde die Hütte endlich wiederbelebt. Diejenigen, die sich an die Lebendigkeit dieser Hütte in den 1980er Jahren erinnern, als sie auch der Ankunftspunkt des Sessellifts und damit der Mittelpunkt der Skiaktivitäten war, können sie endlich in ihrem neuen Gewand bewundern, dem der Titel Agrartourismus hinzugefügt wurde. Auf dem Monte Ferro ist alles, was du schmeckst, die Frucht der eigenen Produktion, d.h. von Tieren, die in freier Wildbahn aufgewachsen sind und die reiche Vegetation dieser Gegend abgegrast haben. All das steht unter dem Banner der gastronomischen Tradition von Sappada.

Warum besuchen

01.

Neu renoviert

Die Hütte Monte Ferro wurde vor kurzem wiedereröffnet und die Besitzer haben beschlossen, ihr ein neues Aussehen zu geben: modern, aber traditionsverbunden; komfortabel, aber raffiniert. In dieser Gestalt gibt es auch ein Thema, das mit der Natur und der Märchenwelt zu tun hat und das beim Erkunden der Hütte entdeckt werden kann.

02.

In den Wäldern unter den Tieren

Mitten im Wald befindet sich der wunderbare Bauernhof der Monte Ferro Hütte, wo die Tiere frei grasen. Esel, Ferkel und Ziegen, die an die Anwesenheit des Menschen gewöhnt sind, sind gutmütig und lernen sich gegenseitig kennen.

03.

Sappada Küche

Die lange Tradition der Sappada-Küche wird von Kirsten am Leben erhalten. Ihre köstlichen Gerichte werden mit Produkten vom Hof zubereitet und gekonnt mit Kräutern und Früchten aus der umliegenden Natur kombiniert.

Landschaft

Die Schutzhütte Monte Ferro erhebt sich imposant vor der bewaldeten Kulisse des Panoramaplateaus, auf dem sie steht. Wenn man sich dem Bauwerk nähert, wird man sofort von dem Gefühl der Solidität, das es vermittelt, und seiner Erhabenheit beeindruckt. Die typische 1960er-Jahre-Architektur des Gebäudes hebt sich von der umgebenden Landschaft ab, die von der großen Wiese mit Tieren, dem Wald und den umliegenden Gipfeln geprägt ist. Der Blick reicht vom Monte Ferro über den Enghe-Grat, die Terza Grande, die Terza Media und die Terza Piccola. Am Hang gegenüber der Hütte sind die Gipfel des Monte Siera, Creton di Culzei, Clap Grande und Clap Piccolo zu sehen.

Reiserouten und Routen

Die Schutzhütte Monte Ferro befindet sich in einer wunderschönen Lage mitten im Wald, von der aus viele Wege zur Erkundung dieser üppigen Gegend führen. Es gibt mehrere Wanderungen, und die charakteristischste und eindrucksvollste ist sicherlich die zu den
Olbe-Seen
durch den Wald. Von hier aus kannst du mit dem Sessellift Sappada 2000 ins Tal hinunterfahren und die Runde mit der Rückkehr zur Hütte abschließen.

Weitere Möglichkeiten sind der Rifugio Monte Ferro, dem die Hütte gewidmet ist, die Rifugio Calvi und die Rifugio SOrgenti del Piave.

Für Enthusiasten ist der Aufstieg von Sappada zur Hütte mit Schneeschuhen sehr reizvoll. Es ist ratsam, die Hütte im Voraus zu kontaktieren, um sich über die Schneemenge zu erkundigen und zu entscheiden, ob du Schneeschuhe oder Steigeisen tragen willst.

Dienstleistungen

Das Bauernhaus bietet Gerichte, die mit selbst angebauten, hausgemachten Lebensmitteln und nach traditionellen Rezepten zubereitet werden. Es gibt 60 Sitzplätze im Kaminzimmer und im Sommer noch mehr draußen auf der Panoramaterrasse.

Monte Ferro bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten mit 17 Betten in fünf Zimmern, jedes mit eigenem Bad.

Draußen gibt es auch einen kleinen Spielplatz mit einer Rutsche und Schaukeln.

Um die Hütte zu erreichen, besteht die Möglichkeit, gegen eine Gebühr einen Shuttle-Service zu buchen, der in der Sommersaison per Pick-up und im Winter per Schneemobil oder Schneekatze durchgeführt wird.

Eröffnungsperiode

 Die Schutzhütte Monte Ferro ist von Juni bis September und von Dezember bis Ende Januar täglich geöffnet, im Februar, März, April, Mai, Oktober und November nur an den Wochenenden. Die Öffnungszeiten und Tage variieren, daher ist es ratsam, die Einrichtung vor dem Besuch zu kontaktieren.

Die Öffnungszeiten sind vom 21.9. an, Abendessen nur mit Reservierung. Bitte beachte, dass die Hütte am 31. Dezember ein Silvesterdinner veranstaltet.

KIRSTEN'S KITCHEN

Das Bauernhaus und die Innenräume

Kirsten und Massimo, die Besitzer, widmen ihr Leben der liebevollen Pflege dieses Refugiums und verwandeln es in einen immer wärmeren und komfortableren Ort, angefangen bei der Pflege der Inneneinrichtung, die bis ins kleinste Detail perfekt ist und den Besucher wie eine Familie willkommen heißt. Zum Aufwärmen gibt es neben dem Feuer im Kamin auch Kirstens spezielle Küche, die in der ältesten kulinarischen Tradition Sappadas Produkte vom Bauernhof mit Feldkräutern gekonnt kombiniert. Auch wenn du nicht zum Mittagessen einkehrst, solltest du unbedingt einen der Kuchen mit saisonalen Beeren aus der Umgebung probieren.

IDEAL FÜR FAMILIEN UND KINDER

Märchenhafte Zimmer

Dieses Refugium hat etwas Einzigartiges, das es nirgendwo sonst gibt und das in Kombination mit dem Leben inmitten der Natur und dem Kontakt mit Tieren für jeden, der hier verweilt, zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Das sind die Räume, die wiederkehrenden Themen aus der Welt der Natur und der Märchen gewidmet sind. Die Zimmer sind liebevoll gestaltet und die Möbel, die alle unterschiedlich sind, wurden sorgfältig ausgewählt, damit sie zum Motiv passen. Ein Beispiel dafür ist „Der Bauernhof“ mit Tieren, die an die Wände gemalt sind und über einen Zaun hüpfen. Um die anderen Räume, „Die Feen“, „Die Kräuter“ und „Das Bergwerk“ zu entdecken, musst du nur die Hütte besuchen.

GLÜCKLICHE TIERE UND MILCHPRODUKTE

Bauernhoftiere

Die Wärme der bäuerlichen Tradition, das Leben mitten auf dem Land und die Liebe zur Natur prägen die Atmosphäre hier. Schon bei der Annäherung an die Hütte, entlang des Weges, kannst du besondere Begegnungen machen, ein Pferd, Esel oder eine Familie mit Ferkeln. Auf dem Monte Ferro grasen die Tiere frei oder in halbwildem Zustand. Die Besucher können das Gefühl erleben, sich inmitten eines großen Bauernhofs zu befinden, und nicht nur das; sie finden hier auch glückliche Tiere.

Wie du hinkommst

In Sappada parkst du in der Nähe des Startorts, kostenlos im Dorf oder in der Hochsaison gegen eine Gebühr auf den Parkplätzen.

Die Hütte ist vom Borgata Granvilla in etwa 1 h 30 min oder vom Borgata Bach in 40 min zu erreichen. Der Aufstieg ist einfach und frei von technischen Schwierigkeiten. Der Höhenunterschied beträgt etwa 300 m.

Eine angenehme Alternative für Bergwanderer ist der Rundweg, der die Auffahrt mit dem Sessellift Sappada 2000 und die Querung zur Hütte über die Olbe-Seen beinhaltet.

Wer nicht zu Fuß gehen möchte, kann gegen eine Gebühr einen Shuttleservice buchen, mit dem Pick-up im Sommer oder dem Schneemobil/Schneekatze im Winter.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

In der Schutzhütte Monte Ferro grasen die Tiere frei in den umliegenden Gebieten. Der Besucher hat die Möglichkeit, insbesondere mit den Ziegen, die sehr gesellig sind, in engen Kontakt zu treten und die Nähe zur Tierwelt zu genießen.

Die Olbe-Seen sind von der Hütte aus zu Fuß über den CAI-Weg 141 zu erreichen, der durch den Wald aufsteigt und dann zwei Geröllhänge überquert, um die Seen in etwa 2 h/2 h 30 min zu erreichen.

Ja, die Hütte organisiert einen kostenpflichtigen Shuttleservice nach telefonischer Reservierung. Der Service wird direkt von der Hütte angeboten und besteht aus einem angenehmen Aufstieg mit einem Pick-up oder bei Schneefall mit einem Schneemobil oder einer Pistenraupe.

Kontakt Zuflucht M. Ferro

Über diesen Bereich kannst du die Monte Ferro-Hütte direkt kontaktieren. Damit kannst du Informationen über Dienstleistungen, Tarife, Buchungen von Mahlzeiten und Unterkünften, das Wetter und Informationen über den Status des Weges anfordern. Denke daran, dass du dich mit diesem Formular direkt an die Manager des Unternehmens wendest. Explorer FVG ist nur ein Vermittler und bearbeitet weder Antworten, noch ist er für die in diesen Gesprächen ausgetauschten Informationen verantwortlich.

Kontaktinformationen:
Rifugio Monte Ferro
Ort. Oschtans, Borgata Lerpa
33012 Sappada

Eigentümer: Kirsten Colle, Massimo Kratter

Schicke eine E-Mail

Teile diese Seite mit einem Freund

Der Inhalt dieser Seite ist mit einem digitalen Zertifikat vor Vervielfältigung und Kopieren geschützt

Sind Sie auf der Suche nach Ihrem nächsten Abenteuer in Friaul-Julisch-Venetien?

(die Seite, die Sie gerade besuchen, wird nicht geschlossen)